Ein Vordach ist Wetterschutz und Gestaltungselement für jeden Hauseingang.

Traditionell, modern, als repräsentativer Empfang eines Wohnhauses oder für ein Unternehmen.

 

Ein Vordach lässt sich in vielen unterschiedlichen Breiten und Bautiefen realisieren und bietet Schutz vor Witterungseinflüssen.

.

Die Farbe lässt sich auf Wunsch an Ihre Fenster oder die Haustüre anpassen, egal ob klassisch weiß, in der RAL-Skala oder DB-Farben, setzen Sie individuelle Akzente! Alle Konstruktionen sind aus Aluminium stabil geschweißt, pflegeleicht und benötigen nie wieder einen Anstrich. Die Eindeckung lässt sich Ihren Bedürfnissen anpassen, egal ob Acrylglas, farbige Strukturgläser oder stärkere Varianten in Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG), Verbundsicherheitsglas (VSG) oder schlagfesten Polycarbonat-Platten.


Zubehör

Nützliches Zubehör können Seitenteile gegen Schlagregen oder eine integrierte Beleuchtung sein. Diese haben einen niedrigen Stromverbrauch, lassen sich von innen, außen oder über einen Bewegungsmelder schalten.


Verkleidung alter Vordächer

Vorhandene Betonvordächer lassen sich oft nicht einfach abreißen. Verschiedene Unterkonstruktionen machen es jedoch möglich, ein modernes Vordach über ein solch altes Betonvordach zu setzen.